Startseite

Die St. Hubertus Bartholomäus

Schützenbruderschaft Mützenich 1925 e. V.

begrüßt Euch recht herzlich auf unserer Internetseite!

Hier findet Ihr nützliches und unterhaltsames über uns und andere.

Und hier noch ein weiterer Hinweis aus Kalterherberg zum Stadtfest:

Hier ein Paar Infos wegen der Sperrung und der Parksituation am Sonntag beim Stadtschützenfest in Kalterherberg. Ihr könnt leider nicht über die Höfener Mühle fahren. Ihr müsst, wenn ihr an der Kirche seid, der Umleitung über die Elsenbornerstraße, Theißbaumweg folgen. Dort wurde ein Einbahnstraßen System entwickelt. Da die Wiese neben der Vereinshalle leider als Holzlager gebraucht wird, tun wir unser bestes, dass ihr den Parkplatz der Vereinshalle zumindestens nutzen könnt.

Wir freuen uns sehr über euer kommen.

Wir haben mit Erfolg an der Diözesanmeisterschaft 2024 teilgenommen, seht euch gern mal die “Erfolgstabelle” an.

Siegerehrung des Bezirksverbands Monschau in Verbindung mit dem Bezirksjungschützentag in Dedenborn, für Mützenich ein Tag der Auszeichnungen !! Alles zur Siegerehrung steht hier !

.

2024-05-23

*****

“Jeder Mensch, Herr Meier, muss ein Ziel im Leben haben! Haben Sie keines?”
Herr Meier antwortet: “Doch, Herr Direktor, ich will Ihr Vorgesetzter werden!”
*****
“Wozu hast du denn dein Sparschwein zertrümmert?
“Um den Töpferkurs zu bezahlen.”
“Und was machst du im Töpferkurs?”
“Ein Sparschwein!”
*****
Der Museumsführer weist auf ein Unikat hin: “In diesem Behälter wird die Asche einer ägyptischen Königin aufbewahrt.”
Staunt eine ältere Besucherin: “Was? So viel hat die geraucht?”

*****

Sagt eine Petersilie zur anderen: “Wir kennen uns jetzt schon so lange, du kannst mich jetzt auch Peterdulie nennen!”
*****
Tino will im Krankenhaus seinen Freund Leo besuchen, der nach einem Motorradunfall dort eingeliefert wurde.
Die Schwester sagt: “Tino, du kommst leider zu spät, er ist schon wieder entlassen worden. Aber vielleicht fragst du nächste Woche nochmal bei uns nach.”
*****
Ein Ostfriese sagt zu einem Nordfriesen: “Wenn du errätst, wie viele Schafe ich daheim im Stall habe, kannst du beide haben.”
“Zwei”, antwortet der Nordfriese.
Darauf der Ostfriese: “Bist du Hellseher?”
*****
Motzt die Ehefrau beim Frühstück: “Mensch Erwin, du hast immer nur Augen für dein Kreuzworträtsel! Sag doch mal was Nettes zu mir?”
Erwin antwortet abwesend: “Sehr gerne mein Schatz, wie viele Buchstaben?”
*****
Woran kann man erkennen, dass die Holländer in die Raumfahrt einsteigen wollen?
Am Spaceshuttle wird eine Anhängerkupplung montiert.

*****

“Wie hast du eigentlich dein neues Auto bezahlt?”
“Mit der Blockflöte meiner Tochter.”
“War die denn so viel wert?”
“Für den Autohändler schon. Der wohnt nämlich direkt über uns.”
*****
Paul kommt aufgeregt und zu spät in die Schule:
“Bitte, ich bin von Räubern überfallen worden!”
“Was hat man dir geraubt?”
“Gott sei Dank nur die Hausaufgaben!”
*****
Die Mutter ermahnt ihren Sohn: “Deine Finger sind ja kohlrabenschwarz. Die musst du vor der Schule unbedingt noch waschen.”
“Aber wozu denn? Ich melde mich doch sowieso nie.”
*****
Tina zu ihrer Bekannten: “Wusstest du, dass mein Freund ein Zwilling ist?”
“Nein! Wie schaffst du es, die beiden auseinanderzuhalten?”
“Seine Schwester trägt keinen Bart!”
*****
Der kleine Nils kann nicht einschlafen.
Die Mutter überlegt: “Soll ich ihn in den Schlaf singen?”
Der Vater beschwichtigt: “Warte lieber noch, versuch es erst mal im Guten.”

*****

Die kleine Emma macht Hausaufgaben und fragt ihren Bruder: “Schreibt man Gewehr mit e oder ä?”
“Keine Ahnung. Schreib doch einfach Flinte, mit V wie Pfingsten!”
*****
Fragt der Frauenarzt:
“Möchten Sie, dass Ihr Mann bei der Geburt anwesend ist?”
“Nicht notwendig, er war ja auch bei der Zeugung nicht dabei.”
*****
Treffen sich drei Verschwörungstheoretiker in der Kneipe…
Das kann kein Zufall sein!
*****
“Herr Doktor, was ist, wenn die Operation schief geht?”
“Da machen Sie sich mal keine Sorgen – das merken Sie gar nicht.”

*****